fbpx
openHandwerk CEO Martin Urbanek im Interview

Innovation und Digitalisierung im Handwerk | Martin Urbanek von openHandwerk

In Deutschland gibt es mehr als eine Million Handwerksbetriebe (Quelle: Statista). Diese haben in 2019 mehr als 640 Milliarden Euro umgesetzt und steuerten demzufolge einen erheblichen Anteil zur Gesamtleistung der deutschen Wirtschaft bei. Umso wichtiger ist es, dass die Betriebe zukunftsorientiert handeln und sich mit neuen Trends und Technologien auseinandersetzen.

Einer dieser Handwerksbetriebe in Deutschland ist Vallovapor. Martin Urbanek, der Geschäftsführer von Vallovapor, war vor einigen Jahren auf der Suche nach einer modernen Lösung zur Organisation der Geschäftsabläufe in seinem Betrieb. Da er am Markt keine zufriedenstellende Lösung fand, startete der ehemalige Börsenhändler 2016 zusammen mit einem Partner die Entwicklung einer eigenen Software.

Daraus entstanden ist openHandwerk, eine „Software as a Service“ Lösung zur Verwaltung von Projekten, Ressourcen und Finanzen in Handwerksbetrieben. Seit 2018 ist Urbanek mit seinem Team am Markt und konnte in kürzester Zeit viele Kunden und Partner von dem System überzeugen.
Im Gespräch erzählt Martin, wie es um die Digitalisierung im Handwerk bestellt ist, welche Herausforderungen es gibt und wie er mit openHandwerk die Betriebe unterstützen kann. Darüber hinaus sprechen wir auch darüber, welche Anforderungen die Handwerker*innen in Hinblick auf Datensicherheit und Usability haben.

Gerade keine Zeit?
Jetzt abonnieren und später anhören!

Alle Themen des Podcasts mit Martin Urbanek im Überblick

  • Wer ist Martin Urbanek und welchen Hintergrund hat er? (01:30)
  • Wie ist es zu openHandwerk gekommen? (02:35)
  • Das ist die Mission von openHandwerk. (04:10)
  • Wie „digital“ ist das deutsche Handwerk heute schon? (05:00)
  • Müssen sich Handwerksbetriebe in Zukunft mehr um Themen wie Marketing Automation kümmern? (06:55)
  • So hilft openHandwerk den Handwerksbetrieben dabei, digitaler zu werden. (09:30)
  • Wie entscheidet das Team, welche Funktionen in die Software integriert werden? (13:05)
  • Wie wichtig ist das Thema Datensicherheit für die Kunden von openHandwerk? (16:40)
  • Wie sieht die Zusammenarbeit mit den IT- und Softwarehäusern aus, die für Handwerksbetriebe die Infrastruktur aufbauen. (19:20)
  • So sieht das Marketing- und Vertriebskonzept von openHandwerk aus. (21:30)
  • Einblick in openHandwerk als Unternehmen (24:00)
  • Wie sieht die Zusammenarbeit mit den Kunden aus, in Bezug auf die Produktentwicklung? (28:00)
  • Wie werden neue Funktionen ausgerollt und zum Kunden kommuniziert? (29:30)
  • Gibt es im Team User Experience Desiger*innen, um die Software einfach und nutzerfreundlich zu halten? (32:30)
  • So sehen die Zukunftspläne von openHandwerk aus. (34:00)
  • Wie sieht das Lizenzmodell aus? (35:30)
  • „Hot Seat Session“ mit Martin Urbanek (42:00)

Feedback zu diesem Podcast 

Wie hat dir diese Podcast-Folge mit Martin Urbanek von openHandwerk gefallen? Ich freue mich von dir zu hören!
Schreib mir einfach eine E-Mail an: feedback@innovation-alchemist.com